Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist ab Montag, 04.05.2020 unter Beachtung der vorgegebenen Hygienevorschriften wieder geöffnet. Bitte setzen Sie sich aber, wenn möglich, für Ihre Anliegen telefonisch unter der Nummer 07355 91266  oder per E-Mail StMaria.Eberhardzell(at)drs.de mit uns in Verbindung. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

Gedanken zum 14.Sonntag Jahreskreis A: Mt 11,25-30

„Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast.“

Jesus kann wohl ein Lied singen von den „Klugen und Weisen“, von den Frommen und Gesetzestreuen, die es ihm immer wieder schwer gemacht  und die ihn letztlich ans Kreuz gebracht haben. Mit ihrem Wissen um all die Gesetze, Regeln und Vorschriften sind sie den „Unmündigen“, also den normalen Leuten, die in der Regel nicht einmal lesen konnten, weit überlegen. Sie wissen, was zu tun und zu lassen ist; sie befinden darüber, wer vor ihnen und vor Gottes Angesichtbestehen kann und wer nicht. Sie wollen alles richtig machen und stehen enorm unter Druck.

Von der befreienden Botschaft Jesu verstehen sie allerdings nichts. Herz und Verstand verweigern sich. Mehr noch: Jesus ist für sie ein gefährliches Ärgernis; er ist für sie ein Gotteslästerer. Sie können Jesus nicht anders sehen, weil es einen grundsätzlichen Unterschied zwischen ihrem Glauben und der Botschaft Jesu gibt: Für die Gesetzeslehrer  kommt es darauf an, alles peinlich genau zu erfüllen, was in den Schriften geschrieben steht. Sie fordern viel, weil sie überzeugt sind, dass Gott viel fordert. Das bedeutet aber, dass der Mensch sich ununterbrochen abstrampeln, bewähren, bemühen muss, damit er vor Gott bestehen, damit er sich überhaupt Gott nähern kann. Im Grunde bewirkt der Mensch selbst ein Stück weit seine Rettung, seinen Himmel.

Jesus vermittelt einen anderen Gott: Dieser Gott fordert nicht zuerst die Erfüllung der Gesetze. Der Gott Jesu geht davon aus, dass jeder Mensch eine unverlierbare Würde hat – ganz unabhängig von dem, was er ist und leistet. Bevor er irgendetwas erwartet, schenkt er den Menschen seine Zusage: „Ich bin mit dir – in allen Höhen und Tiefen deines Lebens!“

Und erst dann, wenn der Mensch diesem Gott sein Herz öffnet und ihm vertrauensvoll antwortet, hat das Konsequenzen für sein Leben, für sein Denken, Reden und Handeln. Wie befreiend und wohltuend anders klingt es doch, wenn mir nicht zuerst gesagt wird: Du sollst und „Du musst“, sondern - wie es Jesus heute im Evangelium weiter sagt: „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken!“        Angelika Ferbach, Gemeindereferentin

Aktuelles

Zu Hause beten - allein, mit Familie und mit Kindern
Mit den Vorlagen im Anhang wollen wir Hilfe anbieten, sich am Sonntag zu Hause mit Christinnen und...
Miteinander - Füreinander
Einkaufs- und Besorgungsaktion Wir bieten ab sofort für alle älteren Mitbürger, Personen mit...
Kirche St. Ottilia Mühlhausen
Aktuelle Baumaßnahmen in der Kirchengemeinde Mühlhausen
Eine neue Treppe am Gemeindehaus, eine Feuertreppe Voruntersuchung des Innenbereiches der Kirche

Auch in Zeiten der Krise: Kirche vor Ort - am Dienst der Menschen

Wir sind für Sie da….

  • wenn Sie Fragen und Anliegen haben
  • wenn Sorgen und Probleme Sie belasten
  • wenn Sie einfach mal mit jemanden sprechen möchten
  • wenn Sie Begleitung in einer schwierigen Situation suchen
  • wenn Sie Hilfe brauchen

Über Telefon und Mail sind wir erreichbar:

Pfarramt St. Maria: 07355 91266, StMaria.Eberhardzell(at)drs.de

Max Wiest, Pfarrer: 07355 91268, Max.Wiest(at)drs.de

Angelika Ferbach, Gem.Ref : 07355-917200, Angelika.Ferbach(at)drs.de

 

Termine

Gottesdienste

So 05. Jul  |  Eucharistiefeier

Beginn:  10:15 
Kirchengemeinde Oberessendorf  |  Kirche St. Michael Oberessendorf

Di 07. Jul  |  Ewige Anbetung

Beginn:  19:00 
Kirchengemeinde Eberhardzell  |  Kirche St. Maria Dolorosa

Weitere Gottesdienste

Veranstaltungen

Sa 19. Sep  |  Erstkommunion in Oberessendorf

Beginn:  10:15 
Kirchengemeinde Oberessendorf  |  Kirche St. Michael Oberessendorf

Die Dankandacht wird im Rahmen des Kommunionausfluges gefeiert.

So 20. Sep  |  Erstkommunion in Mühlhausen

Beginn:  10:15 
Kirchengemeinde Mühlhausen  |  Kirche St. Ottilia Mühlhausen

Die Dankandacht wird im Rahmen des Kommunionausfluges gefeiert.

Weitere Termine